MED_SEN_joggen__D3S7747.jpg

Sanitas Bewegungsförderung

Regelmässige Bewegung oder regelmässiger Sport schützen vor zahlreichen körperlichen und psychischen Krankheiten. Trotzdem bewegen sich etwa 60% der Menschen in der Schweiz zu wenig.* Gleichzeitig wächst aber die Sportaktivität der Schweizer Bevölkerung im Vergleich zu den vergangenen Jahren. Immer mehr Menschen treiben viel Sport.

So bewegt sich die Schweiz**

 

  • 44% aller 15- bis 74-Jährigen sagen, dass sie mehrmals pro Woche Sport treiben. Dabei kommen sie auf einen Umfang von mindestens drei Stunden.
  • 25% betätigen sich mindestens einmal wöchentlich sportlich.
  • 5% sind nur unregelmässig oder selten sportlich aktiv.
  • 26% bezeichnen sich als Nicht-Sportler. Das sind jedoch grösstenteils keine überzeugten Sportmuffel. Viele von Ihnen haben früher Sport getrieben oder würden gerne wieder Sport treiben.
  • 83% der Schweizer Bevölkerung erfüllen die aktuellen Bewegungsempfehlungen.
  • Ein Sechstel der Bevölkerung ist regelmässig in einem Fitnesscenter aktiv.
  • Frauen treiben heute etwa gleich viel Sport wie Männer.
  • Die wichtigsten Gründe für eine sportliche Betätigung sind Naturerlebnis, Gesundheit, Spass, Freude an der Bewegung und Abschalten vom Alltag.
  • Die guten Sportinfrastrukturen in der Schweiz werden rege genutzt: Am liebsten die Wanderwege, Bäder und Turn- und Sporthallen.

Quellen:

* Grundlagendokument für die Schweiz: Bewegungsförderung und Unfallprävention der bfu – Beratungsstelle für Unfallverhütung

** Sport Schweiz 2014: Sportaktivität und Sportinteresse der Schweizer Bevölkerung

Regelmässige Bewegung senkt Gesundheitsrisiken

 

Diabetes Typ II

  • 630‘000 Personen in der Schweiz mit ärztlicher Diagnose
  • 2.5 Stunden schnelles Walken pro Woche senkt das Risiko für Diabetes Typ II um 52%.

 

Muskuloskelettale Erkrankungen

  • 40% der CH-Bevölkerung haben Rücken- oder Kreuzbeschwerden
  • Regelmässige Bewegung senkt Rückenbeschwerden um bis zu 50%.

 

Herz-Kreislauferkrankungen

  • Jährlich werden 53‘208 Männer und 67‘549 Frauen im Spital behandelt
  • 10 Stunden Bewegung pro Woche senken das Risiko von Herz-Kreislauferkrankungen um bis zu 35%.

 

Krebserkrankungen

  • 40% der CH-Bevölkerung erkrankt an Krebs
  • Regelmässige Bewegung, gesunde Ernährung und Nichtrauchen senkt das Krebsrisiko um bis zu 40%.

 

Quelle: Bundesamt für Gesundheit, 2015

MED_SEN_joggen__D3S7749.jpg
Sanitas Online-Shop
Jetzt bestellen!
Rechtlicher Hinweis Impressum