MED_SEN_case_management_SANITAS_10445_D3S8835.jpg

Sicher durch den Alltag

Persönliche Sturzberatung zuhause

Zahlreiche Studien belegen das hohe Sturzrisiko von Senioren – Stürze sind bei Menschen über 65 sogar die häufigste Unfallart. Sage und schreibe 94 % dieser Sturzunfälle ereignen sich im eigenen Haushalt.

Sie können zu Verletzungen führen, die für die Betroffenen grosse Einschränkungen im Alltag bis hin zum Verlust der Selbständigkeit zur Folge haben.

Viele Faktoren können die Gefahr von Stürzen erhöhen. Neben typischen "Stolperfallen" im Haushalt gehören dazu auch verschiedene gesundheitliche Einschränkungen.


Sanitas unterstützt ihre Versicherten auch in diesem Bereich

In Zusammenarbeit mit der Rheumaliga Schweiz bietet Sanitas ihren Kunden das Programm "Sicher durch den Alltag – persönliche Sturzprävention zuhause" an. Im Rahmen des Programms werden die Teilnehmer von speziell geschulten Physiotherapeuten individuell zu Hause beraten und lernen, ihr persönliches Sturzrisiko zu reduzieren und so Stürzen vorzubeugen.

Video: Beispiel eines Hausbesuchs (Beitrag aus der TeleZüri-Sendung «CheckUp»)

Interessiert?

Sie können am Programm Sturzprävention teilnehmen, wenn Sie bei Sanitas eine obligatorischen Krankenpflegeversicherung inkl. Unfalleinschluss sowie eine private oder halbprivate Zusatzversicherung abgeschlossen haben.

Die Kosten der persönlichen Sturzprävention werden bei dieser Versicherungsdeckung vollumgänglich von Sanitas übernommen.

Die Sturzprävention der Rheumaliga Schweiz wird in der ganzen Deutschschweiz angeboten.

Fragen?

Bei Fragen zum Programm geben Ihnen Barbara Zindel und Elvan Erdogan von der Rheumaliga Schweiz gerne Auskunft.

Rheumaliga Schweiz
Telefon 044 487 40 00
sturz@rheumaliga.ch

Bei Fragen zu Ihrer Versicherungsdeckung wenden Sie sich entweder an Ihren persönlichen Leistungsberater oder an

Sanitas Preference Center: 058 344 50 00

E-Mail

 

Rechtlicher Hinweis Impressum