Zeckenstiche vorbeugen | Sanitas Krankenversicherung
offset_399942.jpg

Vorsicht Zecken

Vor allem im Wald und beim Queren von Wiesen sind die lästigen Blutsauger von März bis Oktober auch für Läuferinnen und Läufer ein Thema. Hier die wichtigsten Tipps, um Zeckenbisse zu vermeiden.

Zecken bevorzugen Wärme und Feuchtigkeit jeder Art. Weil die «Holzböcke» Schweiss besonders mögen, sollten auch Läuferinnen und Läufer einige Tipps beachten, wenn sie in der Natur unterwegs sind:

  • Laufen Sie in der Mitte von Waldwegen, um Kontakt mit Gräsern und Zweigen zu vermeiden
  • Tragen Sie bei Waldläufen langärmlige Kleidung und Kniesocken oder lange Laufhosen
  • Wählen Sie helle Sportsachen – Zecken sind auf hellem Untergrund leichter zu entdecken
  • Verwenden Sie einen Zeckenspray

Wenn Sie im Wald unterwegs waren oder eine Wiese überquert haben, sollten Sie nach dem Duschen den Körper nach Zecken absuchen. Besonders gerne stechen die kleinen Vampire übrigens an Unter- und Oberschenkeln, Kniekehlen, Leisten, Ellenbogeninnseiten, Achselhöhlen sowie im Genitalbereich zu.  

Zecke entdeckt – was nun?

Lesen Sie mehr zum Thema Zecken und erfahren Sie, wie man eine Zecke schnell und richtig entfernt.

Zum Artikel
Rechtlicher Hinweis Impressum