806917946

Freie Fahrt für Kinderwagen

Wo gibt es kinderwagentaugliche Wanderwege? Gesa Walk, 34, Projektmanagerin Direktverkauf bei Sanitas, hat mit Söhnchen Mattis den Pfannenstiel-Weg hoch über dem Zürichsee für Sie getestet.  

Für Sie getestet: der Pfannenstiel-Weg

Strecke: Forch–Meilen
Wanderzeit:
2 Std. 25 Min.
Ideale Wandersaison:
Sommer und Herbst
(Berg-)Bahn:
Forchbahn ab Zürich
Fitnessfaktor:
leicht–mittel

 

Hin- und Rückfahrt

«Mit der Forchbahn / S18 geht‘s ab Zürich Stadelhofen bis zur Station Forch, wo die Wanderung beginnt. Dank ebenerdigen Einstiegen ist das <Forchbähnli> ideal für Kinderwagen. Mein Tipp: An der Station Forch in  Fahrtrichtung hinten aussteigen, dort konnten wir die Gleise ebenerdig überqueren. Für den Rückweg: Ab Bahnhof Meilen fährt viermal pro Stunde eine S-Bahn Richtung Zürich oder Rapperswil.»

Abwechslungsreiche Strecke

«Von geteerten Strassen bis zu Waldwegen mit kleineren und grösseren Steinen ist auf dem Pfannenstiel alles dabei. Zu Beginn führt der Weg  durch Wiesen und Wald rund zwanzig Minuten zünftig bergauf, dann eröffnen sich wunderbare Ausblicke Richtung Greifensee und Uster. Der ziemlich steile Abstieg nach Meilen bietet ein herrliches Panorama mit Zürichsee, Pilatus und Alpen. Nach etwa 35 Minuten gabelt sich der Weg hinunter nach Meilen, entweder Richtung Tobel oder Strasse. Mit Kinderwagen empfehle ich definitiv den Weg über die Strasse. Hinweis: Manche Wegstücke sind so eng, dass man nicht mit zwei Kinderwagen nebeneinander fahren kann.»

 

Verpflegung im Restaurant

«Ziemlich genau in der Mitte der Wanderung erreicht man das Restaurant Hochwacht – ideal für eine kleine Stärkung! Ein Hochstuhl war vorhanden, einen Wickeltisch haben wir in den Toiletten beim Aussenbereich nicht gefunden.»

 

Mittlerer Schwierigkeitsgrad

«Ich bin beim Aufstieg richtig ins Schwitzen gekommen und der Abstieg ist ein richtiges Workout für die Oberschenkel. Mit dem Kinderwagen ist für die eigentlich leichte Wanderung doch eine mittlere Fitness gefordert. Für Frauen kurz nach der Geburt würde ich die Wanderung nicht empfehlen.»

 

 


Hier finden Sie sechs weitere kinderwagentaugliche Wanderwege.

Rechtlicher Hinweis Impressum