487463495

App im Sanitas Check: Blutspende-App des SRK

Ich wurde eher durch Zufall zum Blutspender: Als ich 1998 im Militär, gegenüber unserer Unterkunft, ein Plakat mit der Aufschrift «Spende Blut, rette Leben!» entdeckte, beschloss ich mit ein paar Kollegen, das einmal selber auszuprobieren. Seitdem sind mehr als 15 Jahre vergangen und ich gehe immer noch regelmässig drei- bis viermal pro Jahr zur Blutspende – bald steht meine 50. Spende an.

Getestet von: Stefan Lienhard, Channel Manager Social Media

Als eifriger Smartphone-Nutzer wurde ich vor ca. einem Jahr auf die Blutspende-App des SRK (Schweizerisches Rotes Kreuz) aufmerksam und habe sie umgehend installiert. Sie funktioniert ganz einfach: Man gibt die notwendigen Daten ein. Nebst den Personalien sind dies z.B. die Blutgruppe, sein Standard-Blutspendezentrum und der letzte Blutspendetermin, ergänzt die Telefonnummer und die E-Mail-Adresse, und schon ist das Profil aufgesetzt. Nun kann ich nach dem nächstmöglichen Spendeort suchen, mich online als Blutstammzellspender registrieren, eine Adressänderung mitteilen oder mich rund um das Thema Blut, Blutspende oder Blutstammzellspende informieren. Pünktlich zum nächsten Spendetermin erhalte ich eine Push-Nachricht mit dem Hinweis auf die Daten, Standorte und deren Öffnungszeiten in meiner Nähe.

 

Fazit

Die Blutspende-App ist schnell konfiguriert und einfach bedienbar. Das SRK zeigt damit, dass es sich aktiv mit dem Thema Digitalisierung auseinandersetzt und neue Kommunikationskanäle zu nutzen weiss. Die App stellt die Spenderbedürfnisse ins Zentrum und bietet dem User durchaus nützliche Funktionen. Verbesserungspotenzial gibt es vor allem bezüglich Durchgängigkeit der elektronischen Prozesse (Spenderblatt nicht mehr offline ausfüllen, Aufgebot nur online erhalten etc.).

 

Meine Wertung

+ Einfache Handhabung

+ Erinnerungsfunktion an den nächsten Spendetermin

+ Know-how-Ecke «Wissen & Blut» und «Wissen & Blutstammzellspende»

+ Online-Geld-Spende-Möglichkeit für Blutstammzellspende

+ Die App gibt es in 3 Sprachen (DE, FR, IT).

 

– Ich erhalte trotz App noch ein separates Aufgebot per Post.

– Ich kann den Fragebogen (ist vor jeder Spende auszufüllen) z.B. noch nicht in der App beantworten.

– Ab und zu funktioniert die Terminerinnerung nicht richtig (falsche Standorterkennung).

Die Blutspende-App ist verfügbar für iOS und Android.

Rechtlicher Hinweis Impressum