Sani – Kinderwelt | Sanitas Krankenversicherung
Sani_Seife_Moodbild_01_16.jpg

Bastle mit Sani eine Duftseife

Sani weiss, dass es wichtig ist, sich die Hände – pardon: Flossen – regelmässig zu waschen. Deshalb wäscht er nach dem grossen Frühlingsputz seine Flossen mit einer feinen, wohlriechenden Seife. Bastle mit Sani deine eigene Duftseife.  

Das brauchst du:

  • 100 g Seifenflocken (etwa eine Hand voll)
  • Wasser (drei Esslöffel)
  • Lebensmittelfarbe in Pulverform (eine Messerspitze)
  • Duftöl (etwa 20 Tropfen), zum Beispiel Lavendel-, Rosen- oder Mandelöl
  • Ausstechformen, zum Beispiel Herz-, Stern- oder Mondformen


Die Zutaten kannst du in Drogerien und/oder in der Bastelabteilung eines Spielwarengeschäftes kaufen.


Und schon geht's los:

1. Schritt

Löse die Lebensmittelfarbe in einer Schüssel in Wasser auf. Gib die Seifenflocken in eine andere Schüssel und träufle das Duftöl auf die Flocken.

Achtung! Nimm nicht zu viel Duftöl, sonst bekommst du vielleicht Kopfschmerzen.


2. Schritt

Füge das Wasser-Farbe-Gemisch zu den Seifenflocken.

Knete den Seifenteig so lange, bis eine dicke, gleichmässige Masse entsteht.


3. Schritt

Drücke die Masse flach (etwa 1 cm dick). Nun kannst du mit Förmchen die gewünschte Form ausstechen. Oder du kannst die Masse auch einfach nur zu einer Kugel oder einem Würfel formen.


Tipp: Die Seife kannst du sofort verwenden. Wenn du sie aber etwa zwei Wochen bei Zimmertemperatur trocknen lässt, wird sie schön fest!  

Rechtlicher Hinweis Impressum