Sanis Schlangenbrot | Sanitas Krankenversicherung
Sani_Schlangenbrot_Moodbild_02_16.jpg

Sanis Schlangenbrot

Bei der Erforschung des Waldes hungrig geworden? Sani zeigt dir, wie du ganz einfach dein eigenes Schlangenbrot zubereiten und über dem Feuer grillieren kannst.

Zutaten

Ergibt ca. 20 Stück

Für den Brotteig brauchst du:

  • 1 kg Mehl
  • 2½–3 TL Salz
  • 20 g frische Hefe
  • ca. 6 dl Wasser
  • Falls du möchtest, kannst du Schokolade, Speck oder andere Leckereien hinzufügen
     

Suche im Wald dicke Holzstecken, um die du den Teig schlangenförmig wickeln kannst.

Zubereitung

1. Schritt

Für den Teig Mehl, Salz und Leckereien in eine Schüssel geben, mischen, eine Mulde formen.

Die zerbröckelte Hefe in 1/2 dl Wasser auflösen, in die Mulde giessen. Mit wenig Mehl vom Rand zu einem dickflüssigen Brei anrühren, ca. 15 Minuten stehen lassen.


2. Schritt

Restliches Wasser beifügen, zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

Zugedeckt bei Zimmertemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen. Das dauert mindestens eine Stunde.


3. Schritt

Teig in 20 Portionen teilen und diese zu langen Strängen formen. Jeden Strang schlangenförmig um einen Stecken wickeln. Der Teig darf nicht zu dick sein, weil er sonst in der Mitte nicht gar wird.

Über der Glut je nach Grösse 1020 Minuten grillieren.


Rechtlicher Hinweis Impressum