MED_SEN_gespraech__D3S7785.jpg

Der Rücken

Je stärker, desto besser

Unser Rücken besteht aus 34 freien Wirbeln und fast ebenso vielen Bandscheiben. Dazu kommen 14 Muskeln, die den Rücken bewegen und stabilisieren, und 31 Nervenpaare, die unser Gehirn mit dem Rückenmark verbinden und in Sekundenbruchteilen Informationen übermitteln.


Das Kreuz mit dem Kreuz

Gemäss Bundesamt für Statistik (BFS) leiden 43% der Schweizer Bevölkerung an Rückenbeschwerden. Eine Hauptursache ist unser moderner Lebensstil: Er ist geprägt von langem Sitzen, zu wenig Bewegung, einseitigen Belastungen und weiteren Stressfaktoren. Das Rezept für einen starken, gesunden Rücken heisst deshalb: lebenslanges, regelmässiges Bewegen und bewusst mit Belastungen umgehen.


Der Kinderrücken braucht Bewegung

Laut einer Studie leiden bereits 50% der Kinder und Jugendlichen unter Bewegungs- und Muskelmangel. Die Folgen sind Haltungsschwächen und Rückenschmerzen.

Ob Radfahren, Schwimmen oder einfach Spielen im Freien: Ergreifen Sie die Initiative, unter-nehmen Sie etwas mit Ihren Kindern und bewegen Sie sich gemeinsam mehr! Lassen Sie sich inspirieren von unseren Bewegungsideen.

Für einen starken Rücken

MED_SEN_untersuchen__D3S7872.jpg
Rückeninfo
Der Rückentest
MED_PRE_wellness_SANITAS_WI_120308_D3S0304.jpg
Rückeninfo
Rückenübungen

Wussten Sie

dass Sie am Abend kleiner sind als am Morgen? Die Bandscheiben werden durch den Tag richtiggehend «ausgepresst». Während der Nacht nehmen die Bandscheiben «Flüssigkeit» von den benachbarten Wirbeln auf und bringen uns wieder auf unsere morgendliche Körpergrösse.

Rechtlicher Hinweis Impressum