Versicherungen Grundversicherung Freie Arztwahl Hausarztmodell HMO-Modell Telemedizin Spitalzusatzversicherungen Spital privat Spital halbprivat Spital allgemein Spital Unfall privat Spital Unfall halbprivat Zusatzversicherungen Jump Classic Family Easy Medical Private Dental Salary Capital Travel & Guest Care Was zahlt Sanitas? Alternativmedizin Sehhilfen | Brillen & Kontaktlinsen Schutz im Ausland Fitness | Prävention Medikamente Arbeitsunfähigkeit Spartipps So sparen Sie Geld Lebenssituationen Familie gründen Kinderwunsch Schwangerschaft Baby Schwangerschafts-Service Erwachsen werden Prämiensprung warum? Eigene Wohnung Erster Job Auslandaufenthalt Militär Einwandern & Auswandern Neu in der Schweiz Grenzgänger Auswandern Unterstützung im Alltag Gesundheitscoaching Psyche im Gleichgewicht Leben mit Herzschwäche Sturzgefahr im Alter Bei Krankheit und Unfall Unabhängig im Alter Kontakt & Hilfe Kontakt Rufen Sie uns an Schreiben Sie uns Finden Sie uns Kundenportal und Apps Sanitas Kundenportal Sanitas Portal App Sanitas Active App Sanitas Medgate App Dokumente & Downloads Broschüren und Produktblätter Allgemeine Versicherungsbedingungen Zusatzbedingungen Listen Formulare für Versicherte Formulare für Leistungserbringer Suchverzeichnisse Hausarztsuche Therapeutensuche Alternativmedizin Generikasuche Gut zu wissen News Anleitungen Shop & Partnerangebote Sanitas Shop Versandapotheke MOVU Zu Sanitas wechseln
MED_SEN_laptop_SANITAS_14566_D3S1556.jpg

Arzt- und Spitalrechnungen richtig lesen

Arztrechnung

Leistungserbringer wie Ärzte und Spitäler verrechnen ihre Behandlungen mit einem einheitlichen Rechnungsformular. Welche Punkte davon für Sie wichtig sind, sehen Sie hier auf einen Blick. Zudem erfahren Sie, welche Rechnungsformulare an Sanitas eingereicht werden können, um eine Rückvergütung zu erhalten.
 

Sie brauchen sich keine Gedanken zu machen, ob der Tarif korrekt angewendet wurde oder ob die Preise stimmen: Darum kümmern sich die Sanitas Fachspezialisten. Überprüfen Sie jedoch bitte immer folgende Punkte: 

1 Rückforderungsbeleg: Welches Dokument an Sanitas zusenden?

2 Behandlungsrund: Weshalb haben Sie die Arztpraxis oder das Spital aufgesucht?

3 Datum: Wann und wie oft waren Sie beim Arzt bzw. im Spital oder hatten telefonischen Kontakt? (Es können ebenfalls Laborabklärungen, Medikamentenbezüge usw. als Posten aufgeführt werden.)

4 Medikamente: Welche Präparate wurden Ihnen für den Gebrauch zu Hause mitgegeben?

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Beratungs-Hotline

0800 22 88 44