Versicherungen Grundversicherung Freie Arztwahl Hausarztmodell HMO-Modell Telemedizin Netzwerkmodell Spitalzusatzversicherungen Spital privat Spital halbprivat Spital allgemein Spital Unfall privat Spital Unfall halbprivat Zusatzversicherungen Jump Classic Family Zahnversicherungen Reiseversicherungen Kinderwunsch Medical Private Salary Capital Was zahlt Sanitas? Alternativmedizin Sehhilfen | Brillen & Kontaktlinsen Schutz im Ausland Fitness & Prävention Medikamente Arbeitsunfähigkeit Spartipps Krankenkassenprämie sparen Lebenssituationen Familie gründen Kinderwunsch Schwangerschaft Baby Schwangerschafts-Service Erwachsen werden Prämiensprung warum? Eigene Wohnung Erster Job Auslandaufenthalt Militär Einwandern & Auswandern Neu in der Schweiz Grenzgänger Auswandern Unterstützung im Alltag Psyche im Gleichgewicht Leben mit Herzschwäche Sturzgefahr im Alter Begleitung bei Krankheit und Unfall Unabhängig im Alter Bluthochdruck Diabetes Typ 2 Schlafstörungen Kontakt & Hilfe Kontakt Rufen Sie uns an Schreiben Sie uns Finden Sie uns Kundenportal & Apps Sanitas Kundenportal Sanitas Portal App Sanitas Active App Sanitas Medgate App Sanitas Coach App Dokumente & Downloads Broschüren und Produktblätter Allgemeine Versicherungsbedingungen Zusatzbedingungen Listen Formulare für Versicherte Formulare für Leistungserbringer Suchverzeichnisse Hausarztsuche Therapeutensuche Alternativmedizin Generikasuche Gut zu wissen Wichtig für Sie 2021 Anleitungen Partnerangebote Online-Apotheken Gesundheitsangebote Zu Sanitas wechseln

Sanitas Versichertenkarte

Versichertenkarte

Beim Arzt, in der Apotheke, im Spital, bei Notfällen im Ausland oder für medizinische telefonische Beratung sind Sie mit der Sanitas Versichertenkarte gut gerüstet.

 

Auf der Vorderseite finden Sie alle relevanten Informationen für die Schweiz. Auf dem Chip sind administrative Informationen gespeichert. Diese Informationen erleichtern Ihnen die Kommunikation mit Spitälern, Apotheken und Ärzten. Auf der Rückseite sind alle nötigen Angaben aufgeführt, um in einem EU-oder EFTA-Land medizinische Leistungen zu beziehen.

Kontaktieren Sie uns und bestellen Sie ganz einfach eine neue Versichertenkarte. Bitte beachten Sie, dass es bis zu sechs Wochen dauert, bis die neue Karte bei Ihnen eintrifft.

Nein. Sanitas verzichtet auf die Erhebung von Kartengebühren. Dies, obschon eine neue Karte Kosten von ungefähr 5 Franken verursacht.

Geben Sie Leistungserbringern wie Ärzten, Spitälern und Apotheken jeweils Ihre Kundennummer an, damit die Leistungsabrechnung schnell und einfach erfolgt. Mit der Sanitas Portal App haben Sie Ihre Versichertenkarte immer dabei.

Sind Sie bei Compact One versichert? In diesem Fall bitten wir Sie, die Medikamente in der Apotheke zuerst selber zu bezahlen. Die Rechnung kann uns im Nachgang zur Rückerstattung eingereicht werden. Weitere Informationen zu Compact One finden Sie hier.

Kontaktieren Sie uns und verlangen Sie eine Versicherungsbestätigung auf Englisch. Diese können Sie im Notfall dem Arzt vorlegen.

Ein leichtes Schütteln genügt – und schon erscheint Ihre Versichertenkarte in der Sanitas Portal App. Die Schüttelfunktion aktivieren Sie in den App-Einstellungen. Hier können Sie die Sanitas Portal App herunterladen.

Die elektronische Versichertenkarte kann nützlich sein, wenn Sie Ihre physische Versichertenkarte mal nicht dabei haben. In der Schweiz kann Ihr Leistungserbringer durch manuelle Eingabe der Kennnummer Ihrer Karte, die auch auf der elektronischen Versichertenkarte in der App vermerkt ist, Deckungsabfragen vornehmen. Reisen Sie ins EU-Ausland, können Leistungsabwicklungen nur mit Hilfe Ihrer physischen Versichertenkarte erfolgen.

Nein. Sanitas bietet keine PIN-Verwaltung an. Für die PIN-Verwaltung ist der Kunde selber verantwortlich. Sanitas empfiehlt, keinen PIN zu setzen.

Sanitas empfiehlt Ihnen, keinen PIN zu hinterlegen, denn ist der Patient nicht mehr ansprechbar oder wurde der PIN vergessen, lassen sich die PIN-geschützten Daten im Notfall nicht mehr lesen.