Versicherungen Grundversicherung Freie Arztwahl Hausarztmodell HMO-Modell Telemedizin Spitalzusatzversicherungen Spital privat Spital halbprivat Spital allgemein Spital Unfall privat Spital Unfall halbprivat Zusatzversicherungen Jump Classic Family Easy Medical Private Dental Salary Capital Travel & Guest Care Was zahlt Sanitas? Alternativmedizin Sehhilfen | Brillen & Kontaktlinsen Schutz im Ausland Fitness & Prävention Medikamente Arbeitsunfähigkeit Spartipps Krankenkassenprämie sparen Lebenssituationen Familie gründen Kinderwunsch Schwangerschaft Baby Schwangerschafts-Service Erwachsen werden Prämiensprung warum? Eigene Wohnung Erster Job Auslandaufenthalt Militär Einwandern & Auswandern Neu in der Schweiz Grenzgänger Auswandern Unterstützung im Alltag Psyche im Gleichgewicht Leben mit Herzschwäche Sturzgefahr im Alter Bei Krankheit und Unfall Unabhängig im Alter Gesundes Herz Kontakt & Hilfe Kontakt Rufen Sie uns an Schreiben Sie uns Finden Sie uns Kundenportal und Apps Sanitas Kundenportal Sanitas Portal App Sanitas Active App Sanitas Medgate App Sanitas Coach App Dokumente & Downloads Broschüren und Produktblätter Allgemeine Versicherungsbedingungen Zusatzbedingungen Listen Formulare für Versicherte Formulare für Leistungserbringer Suchverzeichnisse Hausarztsuche Therapeutensuche Alternativmedizin Generikasuche Gut zu wissen News Anleitungen Wichtig für Sie 2019 Partnerangebote Versandapotheke MOVU Gesundheitsangebote Zu Sanitas wechseln
1369.jpg

Selbstständig bleiben – Stürze verhindern

Sturzgefahr im Alter

Fast jeder hat sich schon einmal bei einem Sturz verletzt. Wenn man jünger ist, geht das meist glimpflich aus. Im Alter kann ein Sturz das Leben einschneidend verändern. Sanitas bietet Ihnen mit diesem Gesundheitsprogramm eine kostenlose Sturzberatung, mit der Sie das Risiko eines Sturzes auf ein Minimum reduzieren.

Gründe für Stürze im Alter gibt es viele: Schwindel, die nachlassende Kraft, eine schlechtere Balance oder Einschränkungen in der Bewegung. Doch nicht nur gesundheitliche Gründe können einen Sturz zur Folge haben. Oft sind kleine Fallen im Haushalt schuld, wenn wir rutschen oder stolpern: zum Beispiel ein Teppich oder ein  Kabel am falschen Ort.

Solche Stolperfallen lassen sich mit wenig Aufwand entfernen. Das lohnt sich, denn Stürze im Alter können lange Heilungsprozesse und grosse Einschränkungen im Alltag bedeuten. Im schlimmsten Fall kostet Sie ein Sturz sogar von einem auf den anderen Tag Ihre Selbständigkeit.

Was bringt mir das Gesundheitsprogramm Sturzprävention?

  • Persönliche Sturzberatung durch einen Physiotherapeuten bei Ihnen zu Hause
  • Einschätzung Ihres gesundheitlichen Risikos für Stürze
  • Der Physiotherapeut weist auf Gefahren hin
  • Er gibt Tipps für eine sicherere Wohnungseinrichtung
  • Signifikante Reduktion des Sturzrisikos und der Angst vor Stürzen

Zahlen und Fakten

  • Stürze sind bei Menschen über 65 die häufigste Unfallart: Fast jede dritte Person stürzt jährlich.1
  • 94 Prozent der Stürze ereignen sich zu Hause.

Wie hoch ist mein Sturzrisiko?

Das finden Sie mit unserem Fragebogen heraus. Beantworten Sie die Fragen so ehrlich wie möglich, um ein aussagekräftiges Ergebnis zu erhalten.

Wie funktioniert das Gesundheitsprogramm Sturzprävention?

Das Gesundheitsprogramm Sturzprävention wird von der Rheumaliga Schweiz durchgeführt. Ein speziell geschulter Physiotherapeut, eine Physiotherapeutin, besucht Sie zuhause und führt mit Ihnen das Beratungsgespräch.

So läuft eine Sturzberatung ab

Wer kann teilnehmen?

An diesem Gesundheitsprogramm können Sie teilnehmen, wenn Sie bei Sanitas eine Grundversicherung mit Unfalleinschluss und eine private oder halbprivate Spitalversicherung abgeschlossen haben. Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung

Füllen Sie das Anmeldeformular aus und schicken Sie es ab. Eine Physiotherapeutin oder ein Physiotherapeut der Rheumaliga Schweiz nimmt mit Ihnen Kontakt auf, um einen Termin zu vereinbaren.

Haben Sie Fragen?

Bei Fragen zu diesem Gesundheitsprogramm gibt Ihnen die Rheumaliga Schweiz gerne Auskunft.


Rheumaliga Schweiz

044 487 40 00
sturz@rheumaliga.ch

Bei Fragen zu Ihrer Versicherungsdeckung wenden Sie sich bitte an Ihren persönlichen Kundenberater oder an das Sanitas Preference Center.

Sanitas Preference Center

058 344 50 00
preference@sanitas.com

Quelle 1: Beratungsstelle für Unfallverhütung bfu

Sanitas Magazin: Gesundheitsthemen im Fokus