Versicherungen Grundversicherung Freie Arztwahl Hausarztmodell HMO-Modell Telemedizin Netzwerkmodell Spitalzusatzversicherungen Spital privat Spital halbprivat Spital allgemein Spital ambulant Spital Upgrade Spital Unfall privat Spital Unfall halbprivat Zusatzversicherungen Jump Classic Family Zahnversicherungen Reiseversicherungen Kinderwunsch Medical Private Salary Capital Was zahlt Sanitas? Alternativmedizin Sehhilfen | Brillen & Kontaktlinsen Schutz im Ausland Fitness & Prävention Medikamente Arbeitsunfähigkeit Spartipps Krankenkassenprämie sparen Lebenssituationen Familie gründen Kinderwunsch Schwangerschaft Baby Schwangerschafts-Service Erwachsen werden Prämiensprung warum? Eigene Wohnung Erster Job Auslandaufenthalt Militär Einwandern & Auswandern Neu in der Schweiz Grenzgänger Auswandern Unterstützung im Alltag Psyche im Gleichgewicht Sturzgefahr im Alter Begleitung bei Krankheit und Unfall Unabhängig im Alter Bluthochdruck Diabetes Typ 2 Schlafstörungen Kontakt & Hilfe Kontakt Rufen Sie uns an Schreiben Sie uns Finden Sie uns Beratungstermin vereinbaren Unfall melden Kundenportal & Apps Sanitas Portal Sanitas Active App Sanitas Medgate App Sanitas Coach App Dokumente & Downloads Broschüren und Produktblätter Allgemeine Versicherungsbedingungen Zusatzbedingungen Listen Formulare für Versicherte Formulare für Leistungserbringer Suchverzeichnisse Hausarztsuche Therapeutensuche Alternativmedizin Generikasuche Gut zu wissen FAQ Krankenkasse wechseln Coronavirus-Informationen Wichtig für Sie 2022 Anleitungen Lexikon Angebote Online-Apotheken Gesundheitsangebote Zu Sanitas wechseln Prämienrechner

Krankenpflegeversicherung (OKP) – eine solide Basis

Obligatorische Krankenpflegeversicherung (OKP) und Grundversicherung sind zwei Begriffe für ein und dasselbe: Sie bezeichnen den gesetzlichen Umfang der Krankenversicherung, die jede in der Schweiz wohnhafte Person abschliessen muss.

Obligatorische Krankenpflegeversicherung (OKP) Definition

Die obligatorische Krankenpflegeversicherung, meist kurz Grundversicherung genannt, vergütet Untersuchungen und Behandlungen bei Krankheit, Unfall und Mutterschaft. Diese müssen laut Krankenversicherungsgesetz (KVG) wirksam, zweckmässig und wirtschaftlich sein.

Sind die Leistungen bei allen obligatorischen Krankenkassen gleich?

Ja, die Schweizer Krankenkassen sind gesetzlich verpflichtet, in der Grundversicherung die gleichen Leistungen abzudecken.

Sanitas bietet in der Grundversicherung neben dem Standardmodell (freie Arztwahl, Franchise 300.– Franken) mehrere alternative Versicherungsmodelle (AVM) an. Finden Sie hier heraus, welches Modell zu Ihnen passt.

Wie hoch sind die Prämien?

Die Prämien für die Grundversicherung (OKP) hängen von folgenden Faktoren ab:

  • Wohnort
  • Alter
  • Versicherungsmodell (zum Beispiel Hausarzt-, HMO-, Telemedizinmodelle)
  • Franchise

Mit dem Sanitas Prämienrechner können Sie Ihre Prämie bei unterschiedlichen Franchisen und Versicherungsmodellen berechnen lassen.

Dürfen die Krankenkassen neue Versicherte in der Grundversicherung (OKP) ablehnen?

Nein, die Krankenkassen sind verpflichtet, jeden Antragssteller ohne Vorbehalt in die Grundversicherung aufzunehmen, unabhängig von Alter, Geschlecht und Gesundheitszustand.

Bei den Zusatzversicherungen dürfen Krankenkassen hingegen Anträge ablehnen oder Vorbehalte aufgrund des Gesundheitszustandes anbringen.